Hessische Landeswein- und Sektprämierung in Wiesbaden

Liebe SlowFoodies, liebe Weinfreunde,

hiermit möchten wir Euch auf ein besonderes Ereignis aufmerksam machen.

Die Hessische Landeswein- und Sektprämierung kommt nach Wiesbaden in das RheinMain CongressCenter am 20.Oktober ab 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

L11_LWP_Wi_PosterA3_0821

Die Eintrittskarten für die WiWein erhaltet ihr ab sofort in der Geschäftsstelle der Rheingauer Weinwerbung wein@kulturland-rheingau.de und in der Touristik-Information in Wiesbaden am Markt.

Vorverkauf: 25,-€/P.

Tageskasse: 28,-€/P.

Der Eintrittspreis beinhaltet die Verkostung aller angebotenen Weine und Sekte. Eine kostenlose An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Tarifgebiet des RMV ist ebenfalls enthalten.

Genussvolle Grüße

Marion Thomas-Nüssler

Nächster Schneckentisch im „Bobbeschänkelche“

Liebe SlowFoodies,liebe Interessierte,

der nächste Schneckentisch (Stammtisch) findet am 18.Oktober um 19.00 Uhr im Bobbeschänkelche in der Röderstraße 39, Wiesbaden statt.

Bitte unter joachim.gawe@t-online.de bis zum 16.Oktober bis 13.00 Uhr zum Schneckentisch anmelden.

Wir freuen uns über Euren/Ihren und über den Besuch von SlowFood- Interessierten.

Mit genussvollen Grüßen

Marion Thomas-Nüssler

 

Schneckentisch im Rheingau

Hallo liebe SlowFoodies,

wir treffen uns am 17.September um 18.00 Uhr zum nächsten „Schneckentisch“ im Weingut Crass in Erbach. Bitte meldet Euch wie immer dazu unter joachim.gawe@t-online.de bis zum 15.September bis 20.00 Uhr an.

Wir freuen uns Euch wieder zusehen, es gibt sicherlich viel zu erzählen und wie immer trinken wir dazu, dass eine oder andere herrliche Glas Rheingauer Riesling.

Genussvolle Grüße

Eure Marion Thomas-Nüssler

Eine kulinarische Weinprobe

Slow Food Kochevent am 13.10.2018: Eine kulinarische Weinprobe

Liebe Slow Foodies,

eine lang gehegte Idee wird im Herbst realisiert: Wir möchten mit Ihnen/Euch gemeinsam kochen und dabei  ausgesuchte Weine zu den jeweiligen Gängen verkosten. Unterstützt werden unsere Geruchs- und Geschmacksnerven dabei von Herrn Dipl. Ing für Weinbau und Oenologie Christoph Presser.

Wann: Samstag, 13.10.2018, 17.00-22.00 Uhr

Wo: Kochschule in den Räumlichkeiten von Küchen keie, Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim-Diedenbergen

Menü:

  • Schnelles Fischsüppchen
  • Variation von der „Roten Beete“ an zweierlei Käse
  • Lammspieß auf Balsamico-Nudeln
  • Apfelsaftcreme

Neben einem Aperitif werden zu jedem Gang zwei Weine verkostet. Und zur Begleitung eines genussvollen Kochens stehen weitere Terroirweine im Angebot.

Kosten: € 45 je Teilnehmer

Kocherfahrung ist nicht/kaum erforderlich, jedoch die Bereitschaft zur Mithilfe beim Kochen und Servieren unserer Gänge.

Die Teilnahme ist auf 20 Personen beschränkt. Bitte die Anmeldungen formlos per eMail mit Nennung der Teilnehmer an rheingau@slowfood.de senden. Die Zusage erfolgt in der Reihenfolge der Buchungseingänge.

Die Bezahlung erfolgt nach Erhalt der Teilnahmebestätigung und vor dem Event (bis spätestens 12.10.2018 eingehend) an folgende Bankverbindung: Slow Food, Naspa Wiesbaden, DE69 5105 0015 0100 4123 60 und unter Angabe des Verwendungszwecks: ‚Koch-Event‘.

Wir freuen uns sehr auf einen lehrreichen Austausch bei gemütlichem Kochen mit Weinverkostung im Herbst.

 

11. Kulinarisch-Historische Mühlenwanderung

Ausgebucht !!!!!!!!!!!

Auch die nächste Wanderung am 28. Oktober ist schon wieder ausgebucht.

Thema der 11. Wanderung: „Alles Riesling“.

Mühlenteilnehmer:
– Weingut Schamari Mühle
– Reussche Mühle
– Ostermühle
– Elstermühle
– Weingut Johannishof
– Ankermühle

 

Schneckentisch im Rheingau

Hallo liebe SlowFoodies,

der Sommer ist traumhaft !!!!!! Nix wie raus ………………….

Wir treffen uns zum nächsten Schneckentisch am 02.08. um 18.00 Uhr in der Schamari Mühle in Johannisberg.

Joachim Gawe hat die Organisation übernommen bitte meldet Euch bitte bei Ihm zum Schneckentisch an (joachim.gawe@freenet.de).

Liebe sonnige und genussvolle Grüße

Marion Thomas-Nüssler

Projekte

Historischer Schauweinberg im Kloster Eberbach

Die Stiftung Kloster Eberbach sowie die Hessischen Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach planen mit der Unterstützung des SlowFood Rheingau und des Vereins zur Förderung des Historischen Weinbaues im Rheingau e.V. im Bereich des historischen Weinbergs,Spitalberg, zukünftig einen Schaugarten für die Besucher des Klosters Eberbachs anzulegen.

Studierende der Hochschule Geisenheim (Landschaftsarchitektur) erstellten Entwürfe für eine künftige Nutzung des Spitalberges.

Die Preisverleihung fand am 27.Juni 2018 in der Domäne Steinberg statt. Die Jury, die sich aus Vertretern der Hochschule, der Stiftung, sowie der Staatsweingüter und des SlowFood Rheingau zusammensetzte, vergab den ersten Preis an das Projekt „Mons antiquarum vitium“, was übersetzt so viel wie „historischer Weinberg“ bedeutet.

Schauweinberg im Kloster Eberbach