Winkel Hopping 2017

Eine genüssliche Entdeckungstour durch Oestrich-Winkel

Freitag 21. April bis 23. April 

SlowFood Rheingau lädt mit Winkeler Genusshandwerkern zum 3. Winkel Hopping ein.

7 Genusshandwerker präsentieren neben den eigenen Produkten eine Vielzahl bemerkenswerter Produzenten, die die Gäste in einem selbstbestimmten Ablauf kulinarisch entdecken können.

Sollte den Gästen das lukullische Schlendern per Pedes zu langsam sein, werden geführte Genusstouren per E-Bike angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen und Ihren Freunden viel Vergnügen und eine gute, genussvolle Zeit bei unseren Genusshandwerkern.

Ihre Marion Thomas-Nüssler

Winkelhopping Flyer

 

Die Genusshandwerker

Liebe Winkel Hopping Interessierte gerne möchten wir Ihnen an dieser Stelle ganz nach alter SlowFood Tradition, die Genusshandwerker und kreativen Köpfe des Winkel Hoppings kurz vorstellen:

Wein Produzent und Kopf: Nr.1

KreuzbergerPeter und Tanja Kreuzberger, betreiben das Weingut Asbach-Kretschmar seit 1995 ökologisch und sind Mitglied bei ECOVIN.

Neben Riesling bauen sie Auxerrois, Grau-, Spät- und Weißburgunder an. Die Weinbergslagen erstrecken sich von Lorch bis Hallgarten.

Zum Winkel Hopping präsentieren sie das Bamberger Hörnla (Arche Produkt) mit einem Lauchdip.

www.weingut-asbach-kretschmar.de

 

Der Kreative Kopf: Nr.2

FreyCornel Frey, ist einer der kreativen Köpfe des Winkel Hoppings.

Mit der Eröffnung eines Bio Bistro´s in Oestrich – Winkel hat er schon seine ganze Kreativität unter Beweis gestellt. Im Bistro kann man regionale Produkte in Bio-Qualität kaufen und und essen.

Zum Winkel Hopping wird es unteranderem ein Veggieburger mit selbstgemachten Dip geben.

www.cornel-s.de

 

Noch ein Kreativer Kopf: Nr.3

HüttnerBirgit Hüttner, Inhaberin des Weingutes  Ankermühle und im Genussführer 2017/18 als SlowFood Restaurant gelistet.

Mitinitiatorin des Winkel Hopping´s und maßgeblich für die Organisation tätig  präsentiert zum Winkel Hopping Produkte der Elstermühle, sowie der Forellenhöfe unter der Lauksburg. Besonderes Augenmerk liegt auf  4x Bienen Führungen, die Einblick in die Bienenhaltung geben werden.

www.ankermuehle.de

 

Küchenchef und Kopf: Nr.4

EhrgottAlexander Ehrgott, präsentiert im Gutsrestaurant Schloss Vollrads eine sehr ambitionierte Küche bestehend aus regionalen und saisonalen Produkten. Er ist einer der 7 Genusshandwerker, der sich zum Winkel Hopping Wildspezialitäten vom Landgasthaus König auf die Speisekarte gesetzt hat. Kombiniert mit den Weinen aus dem VDP Weingut Schloss Vollrads.

www.schlossvollrads.com

 

Der Innovative Kopf: Nr.5

FraundThomas Fraund, steht für neue Rheingauer Küche mit innovativen Kombinationen und Zutaten, ganz ohne rustikale Deftigkeit. Ein ganzer SlowFoodie mit SlowFood Restaurant.

In der Zehntenhofschänke präsentiert er zum Winkel Hopping das Weingut Trinks-Trinks und das Weingut Asbach-Kretschmar.

www.thomas-fraund.de

 

Der Macher und Wein Produzent Kopf:Nr.6

c2Dr.Corvers-Kauter, mit seinem Bioland- Weingut und langjähriges SlowFood Mitglied ein wirklicher Macher des Winkel  Hoppings. Die kreative SlowFood Küche mit Arche Produkten des Gutausschank sind einmalig im Rheingau.Zum Winkel Hopping präsentiert das Weingut den Rheingauer Käse Affineur mit reichhaltiger Käsevielfalt und die Fleischerei Opfer mit der Ahlen Wurst.

www.corvers-kauter.de